Bulls Eyeing Upside Break über $0,017

Tron (TRX) Preisanalyse: Bulls Eyeing Upside Break über $0,017

  • Der Tron-Preis handelt oberhalb der Unterstützungsniveaus von $0,0152 und $0,0155 gegenüber dem US-Dollar.
  • Der TRX-Preis sieht sich derzeit Hürden nahe den Niveaus von $0,0165 und $0,0168 gegenüber.
  • Auf der 4-Stunden-Chart (Dateneinspeisung über Bitfinex) bildet sich eine bedeutende rückläufige Trendlinie mit Widerstand nahe $0,0163 heraus.
  • Das Paar könnte einen starken Anstieg beginnen, wenn es die Widerstandswerte bei $0,0165 und $0,0168 überwindet.

Der TRON-Preis zeigt einige positive Anzeichen über $0,0158 gegenüber dem US-Dollar, ähnlich wie bei Bitcoin. Der TRX-Preis muss jedoch den Widerstand bei Bitcoin Future von 0,0168 $ durchbrechen, um in naher Zukunft einen neuen Anstieg zu beginnen.

In der vergangenen Woche verlängerte der TRON-Preis seinen Rückgang unter die Unterstützung von 0,0155 $ gegenüber dem US-Dollar. Der TRX-Kurs durchbrach sogar die Unterstützung von 0,0152 $ und pendelte sich unter dem 55 einfachen gleitenden Durchschnitt (4 Stunden) ein.

Schließlich stieg er unter die 0,0150 $-Marke und wurde bis auf 0,0149 $ gehandelt. Gegenwärtig erholt er sich höher und handelt über dem Pivot-Level von 0,0155 $. Bei der Abwärtsbewegung vom Hoch bei $ 0,0168 bis zum Tief bei $ 0,0149 gab es einen klaren Bruch oberhalb des 50% Fibonacci-Retracement-Levels.

Der Tron-Preis handelt jetzt über dem Niveau von $0,0160 und dem 55 einfachen gleitenden Durchschnitt (4-Stunden). Die Haussiers sehen sich jedoch Hürden nahe dem Niveau von $0,0163 sowie dem 76,4% Fibonacci-Retracement-Level der Abwärtsbewegung vom Hoch bei $0,0168 auf das Swing-Tief bei $0,0149 gegenüber.

Darüber hinaus bildet sich auf der 4-Stunden-Chart eine bedeutende rückläufige Trendlinie mit einem Widerstand nahe $0,0163 heraus. Sollte ein deutlicher Durchbruch über die Widerstandsmarken bei $0,0163 und $0,0165 erfolgen, könnte der Preis weiter steigen.

Die Haupthürde liegt nahe dem Niveau von $0,0168, über das der Preis über die Niveaus von $0,0170 und $0,0172 steigen könnte. Umgekehrt könnte der Preis wieder unter 0,0160 $ fallen.

Die 55 SMA könnte Unterstützung bieten, aber der Preis könnte sich beschleunigen, wenn er die 0,0158 $-Marke durchbricht. Die nächste Hauptunterstützung liegt jetzt bei $0,0155, unter der der Preis wahrscheinlich wieder unter die Marke von $0,0150 fallen wird.

Tron-Preis

Das Diagramm zeigt, dass sich der TRX-Preis eindeutig einigen wichtigen Hürden nahe den Niveaus 0,0165 $ und 0,0168 $ nähert. Wenn er bei Bitcoin Future sich nicht weiter nach oben bewegt, besteht die Gefahr eines erneuten Rückgangs. Auf der anderen Seite könnte der Preis in naher Zukunft über 0,0170 $ klettern.

Technische Indikatoren

  • 4-Stunden-MACD – Der MACD für TRX/USD verliert derzeit an Schwung in der zinsbullischen Zone.
  • 4-Stunden-RSI – Der RSI für TRX/USD liegt jetzt deutlich über der 50er Marke.
  • Wichtige Unterstützungsniveaus – $0,0158 und $0,0155.
  • Hauptwiderstandsniveaus – $0,0165, $0,0168 und $0,0170.

Ripple Chief prognostiziert großen Erfolg für Bitcoin- (BTC) und Kryptomärkte – hier ist der Grund dafür

Brad Garlinghouse, CEO von Ripple, sagt, dass der aktuelle Stand der Weltwirtschaft Bitcoin und die gesamten Kryptomärkte in eine erstklassige Position bringt, um sich zu erholen.

In einem kürzlich auf YouTube veröffentlichten virtuellen Treffen erwartet Garlinghouse, dass sich Konjunkturmaßnahmen in den USA und im Ausland in Zukunft negativ auf den US-Dollar auswirken werden

„Ich denke, der staatliche Anreiz liegt jetzt allein in den USA bei etwa 3 Billionen US-Dollar. Ich gehe davon aus, dass es weiter wachsen wird, und ich denke, dass es, obwohl es wie hier im Test wahrscheinlich notwendig ist, um eine noch größere makroökonomische Katastrophe zu verhindern, definitiv Auswirkungen auf die Zukunft haben wird.

Ich glaube, dies wird zur Abwertung der Fiat-Währungen führen. Und Sie sehen das bereits in einigen Schwellenländern, in denen sich die Wechselkurse zu verschieben begonnen haben. Aber auch hier in den USA ist das ein Faktor. “

Laut Garlinghouse werden BTC und die Kryptomärkte insgesamt wahrscheinlich von der globalen Wirtschaftskrise profitieren, genau wie Gold nach der Finanzkrise von 2008.

Bitcoin

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Bitcoin im Zuge dieser globalen Finanzkrise [in] 2008 und 2009 geboren wurde

Gold war in vielerlei Hinsicht ein sicherer Hafen. Es ist zu Beginn der Liquiditätskrise 2008 zwar gesunken, aber dann haben Sie gesehen, dass es einen großen Aufschwung genommen hat, und ich denke, wir werden insgesamt eine ähnliche Entwicklung und eine ähnliche Chance auf dem Kryptomarkt sehen. “

In Bezug auf das digitale Asset XRP wird Ripple laut Garlinghouse seine Verwendung bei grenzüberschreitenden Überweisungen angesichts der steigenden Nachfrage nach digitalen Zahlungen weiterhin gezielt einsetzen.

„Wir werden uns weiterhin darauf konzentrieren, wie wir XRP als wirklich effektives Instrument für Zahlungen einsetzen. Wir sehen eindeutig, dass die Dynamik des Lockdown Shelter-in-Place einen großen Einfluss auf Cash-First-Überweisungsunternehmen hat. Wenn Sie also nicht in ein physisches Geschäft gehen können, sollten Sie natürlich damit rechnen, dass dies sinkt.

Wir haben aber auch einen deutlichen Anstieg bei Digital-First-Playern festgestellt. Verschiedene börsennotierte Unternehmen haben in ihrem bargeldorientierten Geschäft einen Rückgang von 30% bis 40% verzeichnet, aber wir haben einen Anstieg von 80% bis 100% bei denjenigen festgestellt, die zuerst digital arbeiten, und das war offensichtlich sehr gut. “

Delta Exchange veröffentlicht Bitcoin-Tether-Futures-Kontrakte

Delta Exchange mit Sitz in Singapur hat die Einführung von Bitcoin (BTC) / Tether (USDT) -Terminkontrakten angekündigt, mit denen Benutzer ab dem 14. April um 9:00 Uhr EDT BTC-Futures mit USDT-Sicherheiten handeln können.

Nach Angaben des Unternehmens hat die Branche angesichts der Befürchtungen einer wirtschaftlichen Rezession eine steigende Nachfrage nach einer stabilen digitalen Währung verzeichnet.

Im Gespräch mit Cointelegraph sagte Pankaj Balani, CEO von Delta Exchange, dass in den letzten drei Monaten die Nachfrage nach BTC-Verträgen mit USDT-Abwicklung an der Börse gestiegen sei.

Der „Schwarze Donnerstag“ sei ein wichtiger Katalysator für die gestiegene Nachfrage:

„Der Markt nach dem Schwarzen Donnerstag ist risikoscheuer geworden, und wir haben eine Verschiebung der Präferenzen der Händler festgestellt, USDT anstelle von BTC zu halten. Dies wird in Zeiten immer wichtiger, in denen der Markt kurz- bis mittelfristig nicht von der Preisrichtung hier überzeugt ist. Angesichts der Nachfrage und der Marktbedingungen waren wir der Ansicht, dass der Zeitpunkt angemessen ist, um diese USDT-abgewickelten Kontrakte anzubieten. “

Die Börse hatte zuvor den Handel mit abgewickelten BTC-Futures aufgrund mangelnder Nachfrage eingestellt, aber Balani sagte, die Dinge hätten sich in den letzten 15 Monaten „sehr verändert“, und fügte hinzu:

„Auf den Spotmärkten haben wir gesehen, dass USDT ab Mitte 2017 das dominierende Paar wurde. Wir sehen, dass sich das gleiche Muster auch im Derivatsegment abzeichnet.“

Bitcoin

Der Kampf zwischen BTC / USDT und BTC / USD in Bezug auf das Volumen

Mit dieser Ankündigung erwartet Balani, dass das BTC / USDT-Volumen das BTC / USD-Volumen übertreffen wird, da immer mehr Händler von traditionellen Märkten zu Märkten für Kryptowährungsderivate wechseln.

Mit Blick auf die Zukunft sagte Balani gegenüber Cointelegraph, dass die Börse dank der Nachfrage institutioneller Nutzer daran arbeite, vierteljährliche USDT-Futures anzubieten.

Bitcoin verlieh Industrien im Laufe der Jahre Auftrieb

Bitcoin hilft mehr Branchen, als Sie vielleicht denken
Globale Unternehmen sehen Nutzen in Bitcoin
Wie lange noch, bis Bitcoin ein Muss für die Großindustrie wird

Bitcoin wird von einige Branchen genutzt

Die Kryptowährung ist ein ständig wachsender Wirtschaftszweig, der sich in fast allen Industriezweigen ausgebreitet hat.

Derzeit gibt es mehr als 1.000 Kryptowährungen, die an Börsen notiert sind, und aufgrund des dezentralisierten Charakters dieser Währungen haben sie viele Anwendungsmöglichkeiten.

Einige dieser Branchen sind Reisen, Bildung, soziale Medien, Immobilien und mehr! Werfen wir einen Blick auf einige dieser Branchen und wie die Kryptowährung sich auf sie ausgewirkt hat.

Glücksspiele

Der Kryptowährungs-Hypezug hat den Spieleentwicklern tonnenweise neue Möglichkeiten eröffnet. Das ORB-Projekt ist ein gutes Beispiel für ein Spiel, das es dem Benutzer erlaubt, sein im Spiel vorhandenes Bargeld in andere Vermögenswerte zu transferieren und es dann gegen Fiat-Geld einzutauschen.

Reisen

Sich im Reiseraum zu engagieren, ist eine großartige Branche, in der man sich engagieren kann, insbesondere für die Krypto-Währung. Es gibt einige Unternehmen wie Cheapair.com, die Bitcoin Era seit etwa sechs Jahren als Zahlungsmittel für den Kauf von Hotels, Autovermietungen, Kreuzfahrten und Flügen akzeptieren.

Soziale Medien

Das Wachstum der sozialen Medien ist phänomenal. Die Branche ist so stark gewachsen, dass man sogar eine Vollzeitkarriere daraus machen kann. Einige soziale Netzwerke nutzen die Blockchain-Technologie, um mit Künstlern und Performern in Kontakt zu treten. Hinzu kommen Menschen mit speziellen Fähigkeiten und Talenten für diejenigen, die daran interessiert sein könnten.

Einfach ausgedrückt: Transaktionen in sozialen Medien werden über Kryptowährungen abgewickelt.

Bildung

Universitäten in Nordamerika und Deutschland akzeptieren jetzt Kryptowährungen als Zahlungsmittel. Bitcoin ist insbesondere für die Kursgebühren und Studentenrechnungen erlaubt.

Immobilien

Es ist jetzt möglich, Häuser in Kryptowährungen zu kaufen. Dies ist der Blockkette zu verdanken. Propy.com und mycoinrealty.com sind zwei Immobilienfirmen, die Bitcoin als Zahlungsoption akzeptieren, damit Sie Ihre Traumimmobilie kaufen können.

Fastfood

Es gibt einige große Akteure im Fast-Food-Bereich, die jetzt Kryptowährung als Zahlungsmittel akzeptieren. Pizzaforcoins ist ein solches Unternehmen, das etwa 50 Arten von Kryptowährungen als Zahlungsmittel akzeptiert. Das beliebte Fast-Food-Restaurant Subway ist eine weitere Firma, die in einigen ausgewählten Geschäften Krypto-Währungen als Zahlungsmittel akzeptiert. Bald können Sie bei Subway in crypto  kaufen!

Covantis-Agrar-Blockketten-Projektregister in Genf

Covantis-Agrar-Blockketten-Projektregister in Genf

Das Covantis-Agrar-Blockkettenprojekt ist jetzt eine in Genf registrierte juristische Person. Die Agrarindustrie-Initiative wird von ConsenSys unterstützt und arbeitet an Reformen der weltweiten landwirtschaftlichen Lieferkette. Landwirtschaftliche Blockkettenprojekte gewinnen bei Bitcoin Code an Schwung, insbesondere in den Entwicklungsländern, wo Engpässe in der Lieferkette zu Verzögerungen führen.

Blockkettenprojekte gewinnen bei Bitcoin Code an Schwung

Nicht viele große Blockkettenprojekte gehen zur formellen Registrierung, bevor sie nicht vollständig etabliert sind. Covantis hatte alle behördlichen Genehmigungen in Genf beantragt und erhalten. Die Einhaltung der Genfer Vorschriften wird sicherlich zur Transparenz der Agrarindustrie-Blockkette beitragen.

Die Covantis-Agrar-Blockkette soll im Mai 2020 mit den Versuchen beginnen

Nach der Registrierung ist die nächste Aufgabe des Covantis-Teams die Durchführung von Feldtests. Laut offizieller Information sollen die Versuche im Mai 2020 beginnen. Die Covantis-Blockkette für die Landwirtschaft ist eine Zusammenarbeit zwischen sechs Unternehmen, nämlich Archer Daniels Midland (ADM), Bunge, Cargill, COFCO, Louis Dreyfus Company und Glencore Agriculture.

Die Entwicklungsphase des Covantis-Landwirtschaftsblockkettenprojekts ist derzeit im Gange. Die Nutzer werden im Mai 2020 an Bord gekauft. Das Projekt hat sich jedoch aufgrund von Störungen bei COVID-19 verzögert. Die Entwickler rennen um die Einführung der Plattform im dritten Quartal 2020. Es ist ein günstiger Zeitpunkt, um Verbesserungen in der landwirtschaftlichen Lieferkette herbeizuführen, da die Welt aufgrund des Coronavirus vor einer Krise steht und die Lebensmittelindustrie die Hauptlast zu tragen hat.

Blockkette entscheidend für die Verbesserung des Agrarsektors

Die Verwaltungsstruktur der Plattform wurde ebenfalls offengelegt. Die DHL-Veteranin Petya Sechanova ist die Vorstandsvorsitzende. Stefano Rettore wird ein unabhängiger Berater sein. Beide sind Branchenveteranen und verfügen über langjährige Erfahrung in der Leitung solcher innovativer Projekte.

Die Landwirtschafts-Blockkettenplattform Covantis zielt darauf ab, weltweite Versandtransaktionen von Agrarprodukten mit Hilfe der Blockkettentechnologie zu digitalisieren. Zunächst wird die Covantis-Landwirtschaftsblockkette bei Bitcoin Code an den Prozessen zur Abwicklung des Ölsaaten- und Getreidehandels arbeiten. Nach der Zusammenarbeit mit ConsenSys im Januar 2020 beschloss die Plattform, sich auf die Verbesserung der globalen Lieferkette für die Landwirtschaft zu konzentrieren.

Der Optionshandel von Bitcoin erreicht 2 Stunden nach dem Start von FTX ein Volumen von 1 Million US-Dollar

Der Handel mit Bitcoin-Optionen erreicht 2 Stunden nach dem erfolgreichen Start von FTX ein Volumen von 1 Million US-Dollar

Die Teilnahme von Neueinsteigern in der Branche hat den Raum für spekulativen Handel interessant gehalten.

FTX macht seit einiger Zeit Fortschritte; vor allem mit dem Start von Bitcoin Option Tradings

Der Umzug nach Start Optionen Handel durch den CEO des Austausches angekündigt wurde, Sam Bankman-Fried am 12. Januar über Twitter. Nur wenige Stunden nach der Ankündigung wurde das Bitcoin-Optionshandelsfeature an der FTX-Börse live geschaltet und erreichte ein Handelsvolumen von 1 Million US-Dollar . Durch die Hinzufügung aufregender Funktionen für den Kryptowährungsbereich gewinnt FTX bei Händlern an Dynamik und steigt stetig in die Reihen der beliebten Börsen auf.

Der Handel mit Bitcoin-Optionen erreicht 2 Stunden nach dem erfolgreichen Start von FTX ein Volumen von 1 Million US-Dollar

Wie aus dem Volumenmonitor von FTX hervorgeht, befindet sich die Börse auf der Grundlage des Handelsvolumens auf Platz 8, knapp über CME.

Darüber hinaus erhielt der Austausch Unterstützung von einem der Giganten im Kryptoraum, Binance. Berichten zufolge hat Binance bereits im Dezember 2019 zig Millionen in die Krypto-Derivate-Plattform FTX investiert.

Bitcoin

Optionshandel

Optionshandel ist der neue Hype im Crypto-Bereich, da viele Börsen das Feature vorantreiben. CME, das Zentrum des institutionellen Kryptohandels, hat bereits 2017 als eines der ersten Unternehmen Bitcoin-Futures-Kontrakte aufgelegt. Seit CME sind viele Börsen diesem Beispiel gefolgt. Ein weiteres wichtiges Update ist die Hinzufügung der Handelsfunktion für Optionen für Bitcoin auf CME. Der Start von CME, der am 13. Januar geplant ist, wurde von den Führungskräften von JP Morgan Chase aufgrund einer „ungewöhnlich starken Aktivität“ vor dem Start als „mit Spannung erwartet“ eingestuft.

Bitcoin ETP-Emittent Amun: Handelsvolumen wird aus dem Einzelhandel kommen

Die Amun AG, eine in der Schweiz ansässige Investmentgesellschaft für digitale Vermögenswerte, die für ihre börsengehandelten Produkte (ETPs) bekannt ist, plant deren Notierung an mindestens zwei neuen europäischen regulierten Börsen und ist der Ansicht, dass das Handelsvolumen von Privatanlegern kommen wird.

Der Emittent der börsengehandelten Produkte listet heute an der SIX Swiss Exchange, der BX Swiss und der Börse Stuttgart kryptoasset Anlageprodukte, die den Anlegern ein Engagement in bitcoin (BTC), bitcoin cash (BCH), ripple (XRP), binance coin (BNB), ether (ETH), tezos (XTZ) und Körbe mit digitalen Assets ermöglichen.

Im Dezember erhielt das Unternehmen die Genehmigung, sein Angebot an Bitcoin Evolution Kryptoprodukten auf die Europäische Union auszuweiten

Laurent Kssis, Managing Director und Global Head of ETP, sagte Cryptonews.com, dass Amun plant, „an mindestens zwei europäischen regulierten Bitcoin Evolution Börsenplätzen zu notieren, an denen ein gültiger EU-Basisprospekt (BP) erforderlich ist“. Da die meisten Bitcoin Evolution Börsen derzeit keine Krypto-Investmentvehikel akzeptieren, werde das Bitcoin Evolution Unternehmen aktiv Lobbyarbeit betreiben, fügte er hinzu.

Betrachtet man derweil die Marktaktivität der beliebtesten börsengehandelten Produkte an der SIX am 13. Dezember, so zeigt sich, dass der Amun Tezos ETP, der den XTZ-Token verfolgt, mit einem Volumen von 3.100 und einem Umsatz von 83.000 Schweizer Franken der drittbeliebteste ETP an der Schweizer Börse war. Die beiden einzigen Finanzinstrumente, die sich größerer Beliebtheit erfreuten, waren goldbasierte Produkte.

Während ein Freitag zwei Wochen vor Weihnachten kein normaler Handelstag ist, können wir sehen, dass Krypto – im regulierten Format – auch an einem nicht so geschäftigen Tag gehandelt wurde. Im Falle des Tezos ETP können wir die Handelsaktivität auf den jüngsten Preissprung seines Tokens zurückführen.

Allerdings verblasst ein Gesamthandelsvolumen von CHF 83’000 (USD 84’000) im Vergleich zu dem, wie viel XTZ an den Kryptoasset-Börsen gehandelt wurde. Gemäss CoinMarketCap wurde XTZ am 13. Dezember börslich im Wert von über 120 Mio. USD gehandelt.

Darüber hinaus beträgt das durchschnittliche tägliche Handelsvolumen des Amun Tezos ETP an der SIX zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts 252 Kontrakte. Das bedeutet, dass das ETP an der Schweizer Börse im Wert von weniger als 10.000 USD gehandelt wird.

Schauen Sie sich die aktuellen Berichte von Block TV an

Beim Amun Bitcoin ETP, dem weltweit ersten physisch gesicherten Bitcoin-Börsenprodukt, sieht das Bild nicht viel anders aus. Das börsengehandelte Bitcoin-Produkt von Amun hat seit seiner Einführung ein durchschnittliches Handelsvolumen von 1.328 pro Tag. Bei einem Schlusskurs von 37,11 USD am Freitag würde dies einem Wert von rund 50.000 USD an bitcoin ETPs entsprechen, die an der SIX-Börse pro Tag gehandelt werden. Im Vergleich dazu betrug das börsengehandelte 24-Stunden-Volumen von bitcoin am 13. Dezember über 17 Mrd. USD.

Das nach Handelsvolumen beliebteste Amun ETP ist das Amun Crypto Basket Index ETP, das den Ticker „HODL“ trägt. Der Basket-Index bildet die fünf größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung ab, zu denen BTC, ETH, XRP, BCH und LTC gehören. Das durchschnittliche Handelsvolumen des ETP seit Auflegung beträgt 13.713, wobei das Volumen in der zweiten Hälfte des Jahres 2019 deutlich zurückgegangen ist. 13.713 zum Freitagsschlusskurs von 16,49 USD würde einem durchschnittlichen täglichen Handelsvolumen von rund 225.000 USD entsprechen.

Bitcoin

Bitcoin ETP-Emittent Amun: Handelsvolumen wird aus dem Retailgeschäft kommen

Daher scheint es, dass Kryptoanleger derzeit lieber direkt über spezielle Krypto-Börsen in digitale Assets investieren und nur wenige institutionelle Investoren zaghaft in diese neue digitale Assetklasse einsteigen.

„Die Schweiz ist mit Abstand der wettbewerbsintensivste Markt für Krypto. Alle Intermediäre, Broker und Banken können Krypto direkt an ihre Privatkunden verkaufen. Unsere ETPs wurden von Anfang an für institutionelle Kunden konzipiert, da sie Krypto nicht direkt kaufen können. Die Annahme von ihnen ist noch im Entstehen, aber sie wächst“, erklärte Kssis.

Er betonte, dass sie mit der Validierung durch die EU BP nicht mehr nur auf institutionelle Investoren beschränkt sind und das Unternehmen aktiv alle europäischen Länder erkundet, um ihre Produkte zu bewerben.

„Daher ist die Neuzulassung zur Notierung und der Zugang zum Einzelhandel ein wichtiges Ziel/Ergebnis für Amun. Bedenken Sie, dass das Unternehmen erst ein Jahr alt ist und bis heute zehn Produkte an der Börse gelistet hat! Wir können leicht fünf weitere neue Produkte und Multi-Währungs-Doppelnotierungen erkennen. Die Mengen werden vom Einzelhandel kommen. Es ist also entscheidend, dass wir lokal positioniert sind!“ Kssis sagte.

Börsengehandelte Produkte sind regulierte Investmentvehikel, die an Börsen wie Aktien gekauft und verkauft werden. Im Falle der ETPs von Amun sind die Basiswerte digitale Währungen und Token. Die Idee hinter diesen Investmentprodukten ist, dass sie es sowohl privaten als auch institutionellen Anlegern ermöglichen, sich auf vollständig regulierte Weise in Kryptographie zu engagieren, ohne sich mit der Frage der Speicherung von Krypto-Assets auseinandersetzen zu müssen.

Er hielt einen Kryptowährungsgespräch in Nordkorea.

Er hielt einen Kryptowährungsgespräch in Nordkorea. Die USA haben ihn verhaftet.

Ein selbsternannter „disruptiver Technologe“ wurde verhaftet, nachdem er auf einer Konferenz in Pjöngjang über die Verwendung digitaler Währungen zur Geldwäsche gesprochen hatte.

Er war ein ehemaliger Hacker aus Alabama, der sich selbst als „disruptiver Technologe“ bezeichnete und glaubte, dass er seine Data-Mining-Expertise als eine Kraft für das Gute nutzte.

Gibt es eine Bitcoin Evolution dank Korea?

Aber dann, im April, reiste Virgil Griffith mit einem Visum, das er von einer diplomatischen Mission in New York City erhalten hatte, nach Nordkorea und ging durch China, um ein amerikanisches Reiseverbot zu umgehen. Er hielt einen Vortrag laut Bitcoin Evolution auf einer Konferenz in Pjöngjang darüber, wie man Kryptowährung und Blockchain-Technologie zum Waschen von Geld einsetzt, so die Ermittler des Bundes.

Jetzt steht Herr Griffith, 36, vor der Bundesklage, dass er gegen internationale Sanktionen verstoßen hat. Er wurde am Donnerstag verhaftet, als er am Los Angeles International Airport landete.

Die Anklage kommt, nachdem die Trump-Administration im Sommer Bedenken über die Kryptowährungen der nationalen Sicherheitsbedrohung geäußert hat, da sie möglicherweise zur Finanzierung illegaler Aktivitäten verwendet werden könnten

Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum sind elektronische Währungen, die digital gehandelt werden können und nicht von einer Regierung oder zentralen Behörde kontrolliert werden.

Virgil Griffith steht bis zu 20 Jahre im Gefängnis.

Herr Griffith, ein amerikanischer Staatsbürger, der in Singapur lebt und für die Ethereum Foundation arbeitet, wird beschuldigt, sich seit August 2018 mit Nordkorea verschworen zu haben. Er trat letzte Woche vor dem Bundesgericht in Los Angeles auf und wird schließlich nach New York gebracht. Er muss mit bis zu 20 Jahren Gefängnis rechnen.

Obwohl die Regierung der Vereinigten Staaten Herrn Griffith die Erlaubnis verweigert hatte, nach Nordkorea zu reisen, reiste er trotzdem im April dorthin und sprach auf der Pyongyang Blockchain and Cryptocurrency Conference, laut einer am Freitag entsiegelten Strafanzeige.

Während seiner Rede und in Gesprächen danach gab er Auskunft darüber, wie Nordkorea mit Hilfe von Kryptowährung „die Unabhängigkeit vom globalen Bankensystem erlangen“ könnte, so die Beschwerde. Später machte er auch Pläne, den „Austausch“ einer digitalen Währung zwischen Nord- und Südkorea zu erleichtern.

„Wir können nicht zulassen, dass sich jemand den Sanktionen entzieht, weil die Folgen, die sich daraus ergeben, dass Nordkorea Mittel, Technologie und Informationen erhält, um seinen Wunsch, Atomwaffen zu bauen, zu fördern, die Welt gefährden“, sagte William F. Sweeney Jr., ein stellvertretender Direktor im Federal Bureau of Investigation. „Es ist noch unerhörter, dass ein US-Bürger angeblich beschlossen hat, unserem Gegner zu helfen.“

Ein Anwalt für Mr. Griffith reagierte nicht auf die Anfragen zur Stellungnahme am Freitag.

In einer Erklärung sagte Ethereum, dass Mr. Griffith selbstständig handelte. „Wir können bestätigen, dass die Stiftung in keiner Weise bei den in der Einreichung des Justizministeriums beschriebenen Veranstaltungen vertreten war und dass die Stiftung eine solche Reise, die eine persönliche Angelegenheit war, weder genehmigt noch unterstützt hat“, sagte das Unternehmen.

Hacker-Magazin, 2600, wo Herr Griffith war ein beitragender Schriftsteller, gab eine Erklärung auf Twitter am Freitag sagen, dass seine Verhaftung war „ein Angriff auf uns alle“.

Der Redakteur des Magazins, der den Pseudonym Emmanuel Goldstein verwendet, sagte auf Twitter, dass das, was Herr Griffith getan habe – das Konzept der Kryptowährung bei Bitcoin Evolution zu erklären – kein Verbrechen sei. In einem Telefoninterview am Freitag sagte Herr Goldstein, dass er mit Herrn Griffith in der Nacht vor seinem Treffen mit dem F.B.I. sozialisiert habe, und Herr Griffith hatte darauf bestanden, den Bundesbehörden „die Wahrheit“ ohne Anwalt zu sagen.

„Ich warnte ihn immer wieder, dass es eine Falle war“, schrieb Herr Goldstein auf Twitter.

Herr Goldstein sagte, dass Herr Griffith nicht in der Lage war, das zu tun, wofür ihn Bundesermittler beschuldigt haben. „Er wollte einem mörderischen Diktator nicht helfen“, sagte er. „Er ist ein typischer Hacker, der Technologie und Abenteuer liebt.“

Die Vereinigten Staaten und der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen haben Nordkorea strenge Sanktionen auferlegt, um das Land zu zwingen, seine nuklearen und ballistischen Raketenprogramme zu unterbinden.

Letztes Jahr änderte Washington seine Sanktionen, um „einer US-Person, egal wo sie sich befindet“ zu verbieten, Technologie an Nordkorea zu geben. Staatsanwälte erheben die Anklage, dass die Präsentation von Herrn Griffith auf der Konferenz einen Technologietransfer darstellt.

Die Unsicherheit bei Brexit hat die Londoner Krypto-Szene nicht in Phasen gebracht

London ist seit langem eine Finanzhochburg in Europa, wobei viele Unternehmen in Asien die britische Hauptstadt als Sprungbrett für den Zugang zu den europäischen Märkten nutzen. Dieser Trend scheint sich in der geschäftigen Welt der Fintech- und Kryptounternehmen in der Stadt fortzusetzen. Um einen detaillierteren Überblick über dieses Wachstum zu erhalten, stellte Etienne Brunet, ein auf den Sektor fokussierter Investor, mehrere Merkmale des Blockketten-Ökosystems in London heraus.

Folgen Sie mit Bitcoin Rush dem Geld über den Kanal

Eines der bemerkenswertesten Merkmale von Brunets Bericht ist in der Tat, wie Bitcoin Rush Start-ups in der Stadt ihre Mittel aufgebracht haben. Von den über 410 Millionen Dollar, die gesammelt wurden, wurde nur sehr wenig davon während der Wut des ersten Bitcoin Rush Coin Offering (ICO) 2017 gesammelt. So blieb die so genannte ICO „Manie“ vieler Bitcoin Rush  Investoren relativ unbeschadet, da nur 63,2 Millionen Dollar insgesamt das Finanzierungsmodell nutzten.

Von den Start-ups, die in diese Kategorie fallen, hat TokenCard, die inzwischen ihren Namen in Monolith geändert hat, im Mai 2017 12,7 Millionen Dollar gesammelt. CommerceBlock kündigte im November 2017 eine Erhöhung um 6,5 Millionen US-Dollar, den Codex um 12 Millionen US-Dollar im Juni 2018, FunFair um über 26 Millionen US-Dollar im Juni 2017 und Anfang des Jahres war Fetch.AI eines der ersten Initial Exchange Offerings (IEOs) außerhalb der Startrampe von Binance. Das in London ansässige Unternehmen sammelte 6 Millionen Dollar in 22 Sekunden.

Einen Großteil des Restes machen Schwergewichtsunternehmen wie Blockchain, SETL und Elliptic aus. Der Wallet-Anbieter und die Tauschplattform Blockchain ist der größte Fisch, nachdem er ab 2014 in vier Runden 70 Millionen Dollar gesammelt hat.

Bitcoin

Londoner Krypto-Szene

Blockchain, das 2011 gegründet wurde, ist auch das älteste Unternehmen im Ökosystem, gefolgt von BitPesa, Elliptic, Coinfloor und Luno im Jahr 2013. Diese größeren Unternehmen verfügen natürlich über erhebliche Arbeitskräfte. Luno, ein weiterer Anbieter von Krypto-Wallets, beschäftigt 310 Mitarbeiter, Blockchain 230 und Wirex 180. Dennoch sind diese Zahlen im Vergleich zu den meisten anderen etablierten Unternehmen niedrig.

Danach liegt das Durchschnittsalter eines Krypto-Startups in London bei 3,2 Jahren, was die noch jungen Eigenschaften des Sektors unterstreicht. Brunet schreibt: „19 Unternehmen wurden zwischen 2014 und 2016 gegründet“, weitere 20 werden zwischen 2017 und 2018 nach dem Krypto-Boom gegründet.

Die durchschnittliche Anzahl der Vollzeitmitarbeiter sinkt auch bei der Analyse des Restes der Startup-Karte. Brunet weist jedoch klug darauf hin, dass diese Beschäftigungsquoten eng damit verbunden sind, in welchem Sektor jedes Startup-Unternehmen arbeitet.

So benötigt beispielsweise eine Austauschplattform wie Blockchain eine höhere Anzahl von Mitarbeitern, die bei Compliance und Kundenservice helfen, als ein anderes Unternehmen. Das Team hinter Aztec Protocol, einer auf Ethereum aufbauenden Datenschutzschicht, benötigt nur ein kleines Team von erfahrenen Entwicklern, um zum Beispiel zu arbeiten.

Die Berücksichtigung dieser sektorspezifischen Parameter ist entscheidend für das Verständnis, wo und warum Beschäftigungsmöglichkeiten entstehen.

Krypto-Kapital-Material?

Ohne einen Kontext hinzuzufügen, wäre es schwierig zu bestimmen, ob diese Informationen ausschließlich für London bestimmt sind. Tatsächlich wächst die breite Fintech-Industrie in London sprunghaft, aber gilt das nicht auch in Städten wie San Francisco und New York City?

Der Einfluss des Silicon Valley ist weltweit spürbar, nachdem eine lange Liste von „Einhörnern“ aus dem Buchtgebiet gestürmt ist. Coinbase, Stripe und PayPal sind nur einige der megaerfolgreichen Fintech-Unternehmen mit Sitz in und um San Francisco.

New York City wiederum zählt Digital Asset, Paxos und Betterment zu seinen Fintech-Starlets. Darüber hinaus genießt Nordkalifornien auch einen stetigen Zustrom von Tech-Talenten, während der finanziell versierte junge Absolvent dazu neigt, in den Big Apple zu ziehen, um seine Zähne zu schärfen. Beide Merkmale bieten in beiden Städten einen tiefen Talentpool für alle Branchen, nicht nur für Fintech.

Und doch schlug London im September 2019 noch beide Städte, um den Titel als Top-Fintech-Stadt der Welt zu gewinnen. Berichten zufolge wurden insgesamt 114 Deals abgeschlossen und die in London ansässigen Start-ups erhielten insgesamt 2,1 Milliarden Dollar an Finanzierung. Obwohl San Francisco etwas mehr Kapital aufnahm, erreichten sie dies in einer kleineren Anzahl von Finanzierungsrunden.

Man sollte diese Statistiken auch im Zusammenhang mit einer endlosen Brexit-Situation betrachten. Trotz der Unsicherheit über die Zukunft Großbritanniens, die bis mindestens Januar 2020 offen bleiben wird, florieren und wachsen Start-ups, VCs und Märkte in London weiter. Was will man mehr von einem Krypto-Kapital?

Das Problem mit mehreren Netzwerkverbindungen & Network Bridging

Viele Laptops und einige Desktop-Computer verfügen sowohl über kabelgebundene als auch über drahtlose Netzwerkadapter oder -karten. Mit diesen beiden Karten können Sie gleichzeitig drahtgebundene und drahtlose Verbindungen zum Campus-Netzwerk herstellen.

Während diese gleichzeitige Verbindung (auch bekannt als „Network Bridging“) in einigen Heimnetzwerken nützlich sein kann, verursacht sie Probleme im Campusnetz.

Sie können jeweils nur eine Netzwerkverbindung verwenden. Ethernet-Buchsen auf dem Campus sind so eingerichtet, dass sie feststellen adapter ethernet 2 ist deaktiviert und sie sich automatisch abschalten, sobald sie eine Netzwerküberbrückung erkennen. Wenn Sie Ihren Computer an eine andere Buchse anschließen, wird auch diese deaktiviert.

Hinweis: Einige Computer und Netzwerkadapter verwenden möglicherweise andere Netzwerkmanagementsoftware als die integrierten Anwendungen, die in einem Betriebssystem enthalten sind (insbesondere unter Windows). Wenn Sie feststellen, dass dies der Fall ist, wird der unten beschriebene Prozess ähnlich sein, aber die Schritte können nicht genau zutreffen. Lesen Sie die Hilfedokumentation zu Ihrer Netzwerkmanagement-Software oder wenden Sie sich an das IT-Hilfecenter, wenn Sie Hilfe benötigen.

Schritt 1: Trennen oder Deaktivieren zusätzlicher Netzwerkverbindungen

Das Problem mit mehreren Netzwerkverbindungen & Network Bridging

Bitte verwenden Sie nicht mehr als eine Netzwerkverbindung gleichzeitig.
Trennen von zusätzlichen Verbindungen (temporär)

Um Ihre kabelgebundene Ethernet-Verbindung zu trennen, ziehen Sie das Ethernet-Kabel aus der Buchse.
Um die drahtlose Verbindung zu trennen:

Windows 7

Klicken Sie in der Windows-Taskleiste (unten, rechts) mit der rechten Maustaste auf das Verbindungssymbol und wählen Sie Trennen vom [Verbindungsnamen].

Windows Vista

Klicken Sie in der Windows-Taskleiste (unten, rechts) mit der rechten Maustaste auf das Verbindungssymbol und wählen Sie Trennen vom [Verbindungsnamen].

Windows XP

Klicken Sie in der Windows-Taskleiste (unten, rechts) mit der rechten Maustaste auf das Symbol Wireless Network Connection und wählen Sie Disable.

Mac OS 10.x

Klicken Sie in der Menüleiste (oben, rechts) mit der rechten Maustaste auf das WLAN-Symbol und wählen Sie AirPort ausschalten.

Nicht verwendete Verbindungen vollständig deaktivieren

Dadurch wird verhindert, dass Ihr Betriebssystem die deaktivierte Verbindung verwendet, bis Sie sie wieder aktivieren. Um Ihre Verbindung zu aktivieren, kehren Sie den unten beschriebenen Prozess um. Lesen Sie die Hilfedokumentation Ihres Betriebssystems, wenn Sie Hilfe benötigen.
Windows 7

Gehen Sie zu Start > Systemsteuerung > Netzwerk und Internet > Netzwerk und Freigabecenter.
Klicken Sie in der linken Spalte auf Adaptereinstellungen ändern.
Es öffnet sich ein neuer Bildschirm mit einer Liste der Netzwerkverbindungen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Local Area Connection oder Wireless Connection und wählen Sie Disable.

Windows Vista

Gehen Sie zu Start > Systemsteuerung > Netzwerk und Internet > Netzwerk und Freigabecenter.
Klicken Sie in der linken Spalte auf Netzwerkverbindungen verwalten.
Es öffnet sich ein neues Fenster. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Local Area Connection oder Wireless Connection und wählen Sie Disable.

Windows XP

Gehen Sie zu Start > Systemsteuerung > Netzwerkverbindungen.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Local Area Connection oder Wireless Network Connection und wählen Sie Disable.

Mac OS 10.x

Gehen Sie im Apple-Menü zu Systemeinstellungen…..
Klicken Sie unter Internet & Wireless auf Netzwerk.
Wenn die Sperre in der linken unteren Ecke des Netzwerkfensters geschlossen ist, klicken Sie darauf, damit Sie Änderungen an den Netzwerkeinstellungen vornehmen können (klicken Sie nicht auf die Sperre, wenn sie bereits „geöffnet“ ist), und geben Sie dann Ihr Systempasswort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
Wählen Sie aus den Optionen rechts die Verbindung aus, die Sie deaktivieren möchten:
Ethernet und wählen Sie im Dropdown-Menü Configure IPv4 die Option Off.
Wireless: und klicken Sie auf AirPort ausschalten (rechts).

Schritt 2: Stellen Sie sicher, dass die Netzwerküberbrückung deaktiviert ist.

  • Wenn Ihr Laptop mehr als einen Netzwerkadapter oder eine Karte hat, müssen Sie möglicherweise die Netzwerkbrückenbildung, auch bekannt als Internetverbindungsfreigabe, deaktivieren. Suchen Sie Ihr Betriebssystem und befolgen Sie die folgenden Anweisungen.
    Windows 7
  • Gehen Sie zu Start > Systemsteuerung > Netzwerk und Internet > Netzwerk und Freigabecenter.
    Klicken Sie in der linken Spalte auf Adaptereinstellungen ändern.
    Es öffnet sich ein neuer Bildschirm mit einer Liste der Netzwerkverbindungen. Wenn eine Netzwerkbrücke unter den Verbindungen aufgeführt ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Löschen, um sie zu entfernen.
  • Windows Vista
  • Gehen Sie zu Start > Systemsteuerung > Netzwerk und Internet > Netzwerk und Freigabecenter.
    Klicken Sie in der linken Spalte auf Netzwerkverbindungen verwalten.
    Es öffnet sich ein neues Fenster. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Local Area Connection und stellen Sie sicher, dass Bridge Connections NOT s ist.